Digitalisierungs-Beratung
für den Einzelhandel

2.500 € Förderung*

*als 100%iger Zuschuss  *Förderung nicht rückzahlbar.
(NBank entscheidet über Anträge)

Gefördert werden kleine und mittlere Unternehmen des Einzelhandels

Die Einschränkungen durch Covid-19 treffen viele Branchen hart. 
Nutzen Sie die Zeit. - Nutzen Sie die Digitalisierungsberatung und die 100 %ige Beratungsförderung.
Machen Sie Ihr stationäres Unternehmen fit. - Jetzt.

Die geförderte Digitalisierungs-Beratung beinhaltet u.a.:

  • analysieren der Situation 
  • einschätzen der Potentiale
  • entwickeln von Lösungen
  • aufzeigen von Umsetzungsmöglichkeiten

Sie erhalten eine Zusammenfassung über die durchgeführte Beratung in Berichtsform.


ZERTIFIKAT mehrWEB.net ist autorisierter Berater für das Förderprogramm Digital aufgeLaden

mehrWEB.net ist autorisierter Berater

Das Programm "Niedersachsen Digital aufgeLaden" des Landes Niedersachsen zur Förderung von Digitalisierungsberatungen für kleine und mittlere Einzelhandelsunternehmen durch autorisierte Beratungsunternehmen. Förderung, die als hundertprozentiger Zuschuss in Höhe von bis zu 2.500 Euro gewährt werden kann.

(Antragstellung erfolgt durch autorisierte Berater, wie z. B. mehrWEB.net.)


Das Förderprogramm

"Niedersachsen Digital aufgeLaden" - Die Beratungsförderung  unterstützt stationäre Einzelhandelsunternehmen bei der Umsetzung nachhaltiger Digitalisierungsstrategien und -maßnahmen angesichts der durch die COVID-19-Pandemie geänderten Anforderungen des Marktes.


Wer wird gefördert?

  • Einzelhandelsunternehmen (KMU), welches vor dem 01.03.2020 gegründet worden sein muss mit Sitz und mindestens einem stationären Geschäft in Niedersachsen
  • Antragstellung durch autorisierte Beratungsunternehmen
    (z. B. mehrWEB.net)

Was wird gefördert?

  • Durchführung einer Digitalisierungsberatung für kleine und mittlere Unternehmen des Einzelhandels
  • Einzelhandelsunternehmen sind Unternehmen, die Waren an Verbraucher, bzw. Endkunden veräußern. Waren sind bewegliche Sachen, die Gegenstand des Handelsverkehrs sind

Bedingungen

  • Förderhöhe 100 % der förderfähigen Ausgaben bis zu einem Betrag von 2.500 €
  • Die Zuwendung wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt
  • Zuschussfähig sind das Beratungshonorar sowie Reisekosten, die mit der Beratung in Verbindung stehen

Beratungs-Inhalte

  • …eine am Beratungsauftrag orientierte Analyse der Situation des Einzelhandelsunternehmens und der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Unternehmenstätigkeit (Standortbestimmung) und
  • …eine Benennung des durch die COVID-19-Pandemie deutlich gewordenen Beratungsbedarfs (Potentialanalyse) und
  • …eine darauf aufbauende individuelle Handlungsempfehlung mit einer Anleitung zur Umsetzung in der betrieblichen Praxis (Handlungsempfehlungen)

Alle Details zum downloaden und ausdrucken:

oder

oder
nachfolgendes Kontakt-Formular ausfüllen und abschicken:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.




Digitalisierung als Chance für den Einzelhandel, ZZ Interview von Bert Albers mit Manfred W. Schoppe von mehrWEB.net, Tarmstedt
Zevener Zeitung vom 13.02.2021

Interview mit Manfred W. Schoppe

Digitalisierung als Chance für den Einzelhandel.

Der stationäre Einzelhandel ächzt unter dem Kampf mit der großen Internet-Konkurrenz. Und seit einem Jahr verschärft die Pandemie die Lage deutlich. Deshalb fördert das Land Niedersachsen jetzt Bemühungen kleiner Händler, sich beim Thema Digitalisierung zukunftsfähig aufzustellen. Einer, der dabei helfen soll, ist Manfred W. Schoppe mit der Agentur mehrWEB.net aus Tarmstedt.